Rauchwettbewerb Dezember 2007

Was einem beim rauchenden Sinnieren so alles einfallen kann: Dieses Mal wollten wir wissen, wer es schafft, die längste Asche zu rauchen.

Das Regelment gab vor, dass jeder seinen Abbrand genau drei Mal messen lassen konnte. Der Mittelwert aller drei Messungen zählte dann. Eine Riesenspaß und drei glückliche Gewinner von tollen Preisen:

1. Caroline Mathys
2. Walter Schnee
3. Jochen Weiss